Universitäre Fachtagungen in Luzern und Mainz

Tagung „Strafbarkeit der Knabenbeschneidung?“ am 7. April 2022 in Luzern

Die Veranstaltung wird von der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern organisiert. Diskutiert werden die strafrechtlichen Fragen zum Abschneiden der Penisvorhaut bei Kindern. Christoph Geissbühler, Präsident von Pro Kinderrechte, wird dort einen Vortrag halten und darin die zentralen Fakten zum Thema nennen. Dazu werden Manasseh und Ephraim für prepuce.ch ein kurzes Betroffenen-Statement abgeben und allfällige Fragen beantworten. Unsere Hauptbotschaft wird sein, dass unser aller Recht auf Genitale Selbstbestimmung nicht zur Diskussion zu stellen ist und wir anderen Mut machen wollen, dieses Recht anzuerkennen und einzufordern.

Tagung „Genitalautonomie und Kinderschutz“ am 5. Mai 2022 in Mainz

Ausgerichtet wird diese Veranstaltung vom Zentrum für interdisziplinäre Forensik der Universität Mainz. In einer Rückschau auf die letzten 10 Jahre seit dem „Kölner Urteil“ vom 7. Mai 2012 soll die Genitale Selbstbestimmung von Kindern interdisziplinär untersucht und in den Kontext anderer Debatten gestellt werden, einschliesslich einer Erläuterung des aktuellen Forschungsstands. Manasseh und Ephraim werden für prepuce.ch vor Ort sein.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close